Angelikahydrolat

Angelikahydrolat (auch Engelwurz, Erzengelwurz, Geistwurz oder Heiligenbitter) hat einen würzigen, krautig-erdigen Duft.

Angelikawurzel wird hauptsächlich in Frankreich und Ungarn angebaut. An Flussufern und Wiesen kommt es aber in ganz Europa wild wachsend vor.

Angelikawurzel hat antibakterielle Inhaltsstoffe. Es ist immunstimulierend, wirkt entschlackend und entblähend. Auf den Geist wirkt Angelikawurzel stärkend. Bei Stress und Überforderung soll es stabilisierend wirken.

Anwendung

Zur Pflege der Gesichtshaut einfach 5 bis 10 ml des Hydrolats auf die Handfläche oder einen Wattebausch geben und die Haut sanft abreiben bzw. massieren. Zur Herstellung von Cremes und/ oder Lotionen einfach das Destillat anstatt Wasser (pur der gemischt mit Wasser) verwenden.

Steckbrief Angelikahydrolat

INCIANGELICA ARCHANGELICA ROOT/ SEED WATER
Botanischer NameAngelica archangelica
HerkunftAnbaugebieteFrankreich
HerstellungWasserdampfdestillation
PflanzenfamilieApiaceae
Farbenahezu farblos
Duftwürzig, krautig, erdig
Eigenschaftenausgleichend, antibakteriell, immunstimulierend, entschlackend, entblähend
AnwendungZur Pflege der Gesichtshaut 5 ml vom Hydrolat in die Handfläche oder auf einen Wattebausch geben und leicht ins Gesicht einmassieren.

Als Badezusatz ca. 10 ml ins Bad geben.

Auch zur Einarbeitung in kosmetischen Produkten wie Emulsionen, Haarwässer, Shampoos und Duschgelen bestens geeignet (Wasserphase).
pH-Wert

Angelikahydrolat bio jetzt kaufen*

*Sie werden zu unserem Shop weitergeleitet.

Angelikahydrolat
Markiert in: