Mandelöl, süß lat. Prunus amygdalus - Pflanzenöl

Süßes Mandeölmandel_01 (Lat. Prunus amygdalus) ist der Klassiker in der Babypflege und Aromatherapie.

Mandelöl ist zudem ein ideales Massageöl, dass der Haut Geschmeidigkeit verleiht.

Es ist besonders gut verträglich und deshalb auch für empfindliche, entzündete, trockene, spröde und rissige Haut ein wohltuendes Öl.

Wie wird süßes Mandelöl gewonnen?

mandel_03Mandelöl, süß wird aus den Samen des Süßmandelbaumes (Prunus dulcis var. dulcis) gewonnen. Mandelbäume wachsen vor allem in warmen Gebieten, z. B. in Spanien, Südfrankreich und Kalifornien.

Nach der Ernte werden die Samen gereinigt und von ihrer Schale befreit. Anschließend werden die Samen getrocknet.

Den getrockneten Samen wird durch Kaltpressung das Öl entzogen. Je nach gewünschter Qualität wird das Mandelöl anschließend raffiniert.

Aus ca. einer Tonne Mandeln (1.000 KG!) erhält man 400 Liter  Mandelöl.

Für welche Hauttypen ist Mandelöl, süß geeignet?

Mandelöl, süß ist für alle Hauttypen geeignet. Besonders empfehlenswert ist es für trockene, spröde, rissige und empfindliche Haut und auch für Kinderhaut.

In welche Pflegeprodukte kann Mandelöl, süß eingesetzt werden?

Süßes Mandelöl ist ein echtes Allroundtalent und kann in nahezu jedem selbstgemachten Pflegeprodukt eingesetzt werden.

In Cremes eingearbeitet, spendet es der Haut Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Die Haut fühlt sich weicher und glatter an.

In Shampoo’s und Haarkuren/ -masken und Haarölen gibt es den Haaren Feuchtigkeit und beruhigt die Kopfhaut. Sprödem, trockenem und lockigem Haar verleiht es Glanz.

Steckbrief Mandelöl süß

Herkunft/ AnbaugebieteSpanien, Südfrankreich, Kalifornien
PflanzenteilSamen (aus dem Steinkern)

HerstellungKaltpressung, Raffination

PflanzenfamilieRosaceae

Inhaltsstoffeu. a. ca. 60-80% Ölsäure, ca. 20-30 % Linolsäure, ca. 3-9% Palmitinsäure, ca. 0,5-3% Stearinsäure

Eigenschaftenfeuchtigkeitspendend, hautberuhigend, hautpflegend
AnwendungCremes, Haarkuren, Haarmasken
Farbegelblich bei Kaltpressung – hellgelb bis nahezu farblos bei Raffination

Duft
Verseifungszahl190-200

Fettsäurezusammensetzung

 

* Alle Angaben sind Durchschnittswerte.