Kakaobutter lat. Theobroma cacao L. - Pflanzenfett

Kakaobutter wird in der Kosmetik als Konsistenzgeber für Cremes, Körperlotionen und in Lippen- oder Schminkstiften verwendet. Kakaobutter gibt dem Produkt nicht nur Festigkeit, sondern pflegt die Haut gleichzeitig und macht sie zart und geschmeidig.

Der Schmelzpunkt der Kakaobutter liegt bei ca. 32-34°C, sie eignet sich daher auch zur Herstellung von Lippenpflegestiften und Körperbuttern.

 

Steckbrief Kakaobutter

 

Anbaugebiete
Südamerika, Mittelamerika
Pflanzenteil
Samen
Herstellung
Kaltpressung, Raffination
Pflanzenfamilie
Sterculiaceae
Inhaltsstoffe
u.a. ca. 35% Ölsäure, ca. 30-36% Stearinsäure, ca. 23-31% Palmitinsäure
Eigenschaften
Anwendung
Farbe
hellgelb bei Kaltpressung
Duft
bei Kaltpressung nach Kakao – bei Raffination nahezu geruchlos
Kennzahlen

Verseifungszahl: 192-197


Fettsäurezusammensetzung

Kakaobutter (Zusammensetzung in %)*


* Alle Angaben sind Durchschnittswerte.