Arnikahydrolat

Arnikahydrolat

Arnikahydrolat Arnika (auch Bergwohlverleih) wächst vorwiegend in den Bergen und hat antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Zur Pflege der Gesichtshaut einfach 5 bis 10 ml des Hydrolats auf die Handfläche oder einen Wattebausch geben und die Haut sanft abreiben bzw. massieren. Zur Herstellung

Aloe Vera Öl

Aloe Vera Öl

Aloe Vera Öl Aloe vera Öl ist feuchtigkeitsspendend und hautregenerierend. Tipp: Bei Sonnenbrand hilft eine Mischung aus Aloe Vera Öl mit ätherischem Lavendelöl gut. Steckbrief Aloe vera Öl Herkunft/ Anbaugebiete Spanien, USA Pflanzenteil in pflanzliches Öl eingelegte Pflanzenstücke (Mazeration Herstellung

Geranienhydrolat

Geranienhydrolat

Geranienhydrolat (auch Geraniendestillat, Geranienwasser oder Rosengeranienhydrolat) hat einen verhalten blumig, warmen, rosigen Duft. Es hat entzündungshemmende, feuchtigkeitsspendende und regenerierende Eigenschaften. Pur kann es als Gesichtswasser – zur Erfrischung

Pfefferminzhydrolat

Pfefferminzhydrolat

Pfefferminzhydrolat Pfefferminzhydrolat bio (auch Pfefferminzdestillat oder Pfefferminzwasser) duftet minzig, frisch. Pfefferminzhydrolat bio eignet sich besonders zur Pflege fettiger, zu Unreinheiten neigenden Haut und bei schuppiger Kopfhaut. Es kann pur – als Gesichtswasser oder Body-Splash – oder in Cremes, Lotionen, Dusch-