Arnikahydrolat

Arnikahydrolat

Arnikahydrolat Arnika (auch Bergwohlverleih) wächst vorwiegend in den Bergen und hat antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Zur Pflege der Gesichtshaut einfach 5 bis 10 ml des Hydrolats auf die Handfläche oder einen Wattebausch geben und die Haut sanft abreiben bzw. massieren. Zur Herstellung

Salbeihydrolat

Salbeihydrolat

Salbeihydrolat Salbeihydrolat (auch Salbeidestillat oder Salbeiwasser) duftet krautig, würzig. Es verfeinert das Hautbild, wirkt entzündungshemmend, hautreinigend, antibakteriell und schweißhemmend. Salbeihydrolat bio ist die ideale Basis für ein Deo, ob als Spray oder in fester Form. Auch als Basis für ein Rasierwasser

Rosmarinhydrolat

Rosmarinhydrolat

Rosmarinhydrolat Rosmarinhydrolat riecht krautig, frisch. Es wirkt pflegend und regenerierend auf die Kopfhaut. Es fördert den Haarwuchs und wirkt antibakteriell und fungizid. Es kann zur Herstellung von Haarwässern, Shampoos oder Dusch-/ Badezusatzes eingesetzt werden. Im Rasierwasser eingesetzt wirkt es entzündungshemmend. Müde