Zypresse lat. Cupressus sempervirens - ätherisches Öl

Die Zypresse ist ein immergrüner, schlanker Baum der bis zu 25 Meter hoch werden kann. Zypressen erreichen ein Alter von bis zu 2000 Jahren!

Beheimatet war die Zypresse in Kleinasien. Heute findet man sie vor allem im Mittelmeerraum. 

Das ätherische Öl wird durch (Wasserdampf-)Destillation gewonnen. Ca. 70 KG Blätter und Zweige werden benötigt um einen (1) Liter des klaren bis hellgelben ätherischen Öls zu gewinnen.

Ätherisches Zypresseöl (Cupressus sempervirens) duftet herb, harzig, frisch. Es soll anregend, krampflösend und schleimlösend wirken.

Zypresseöl wird empfohlen bei schwachem Bindegewebe und unreiner Haut – als Zusatz in Hautpflegeölen, Balsamen, Bädern, Cremes oder Lotionen oder zur Raumbeduftung in der Duftlampe.

 

Steckbrief Zypresse

 

Anbaugebiete
Frankkreich, Spanien, Italien – Mittelmeerraum
Pflanzenteil
Blatt/ Zweig
Herstellung
Destillation
Pflanzenfamilie
Cupressaceae
Inhaltsstoffe
Monoterpene, Sesquiterpenole (bis zu 21%), Monoterpenole, Ester u.a.
Eigenschaften
adstringierend, antiseptisch, entkrampfend, anregend, vitalisierend
Anwendung
Bindegewebsschwäche, Atemwegserkrankungen, grippaler Infekt
Farbe
klar bis hellgelb
Duft
herb, harzig, frisch
Duft
Herznote
Mischung
alle Nadelholzöle, Kamille blau, Kamille römisch, Lavendel, Myrte, Pfefferminze, Ysop