Immortelle lat. Helichrysum angustifolium, italicum - ätherisches Öl

Immortelle duftet süß-herb, leicht holzig, rosig und warm. Es soll antiallergisch, antiseptisch, blutstillend, fungizid und adstringierend wirken. Durch seine Zell erneuernde Wirkung soll Immortelle die Narbenbildung fördern.

In der Hautpflege soll Immortelle bei Allergien, Ekzemen und bei unreiner, problematischer Haut eine positive Wirkung haben.

Für 1 Kg Öl benötigt man 75 Kg Kraut.

Steckbrief Immortelle

Herkunft/ AnbaugebieteItalien, Frankreich, Balkan

PflanzenteilBlütenstände

HerstellungWasserdampfdestillation

PflanzenfamilieAsteraceae

InhaltsstoffeMonoterpene (Limonen, Pinen), Monoterpenole (Borneol, Nerol) u. a.

Eigenschaftenzellerneuernd, wundheilend, stark antikoagulierend, mukolytisch, expektorativ, epithelisierend

AnwendungNarben, Verbrennungen, Hämatome, Wunden, Couperose, Insektenstiche

Farbe
Duftsüß-herb, rosig, holzig, warm

DuftnoteHerznote mit Tendenz zur Basisnote

Mischt sich gut mitLavendel, Cistrose, Weihrauch, Grapefruit