Cajeput lat. Melaleuca leucadendron, cajeputii - ätherisches Öl

Cajeput duftet krautig, frisch und mild Eucalyptus artig.

Ähnlich wie Teebaumöl hat es antivirale, antibakterielle und fungizide Wirkung. Es wird bei Erkältungen und Atemwegserkrankungen eingesetzt aber auch bei Akne und Psoriasis. Der frische Duft fördert die Konzentration und verleiht Energie.

Für 1 Kg ätherische Öl benötigt man 100 Kg Blätter.

 

Steckbrief ätherisches Cajeput Öl

Anbaugebiete
Indonesien, Java
Pflanzenteil
Blatt
Herstellung
Destillation
Pflanzenfamilie
Myrtaceae
Inhaltsstoffe
Monoterpene (Pinen, Limonen), Sesquiterpene (Caryophyllen), Monoterpene (Terpineol), Sesquiterpenole (Viridiflorol) u. a.
Eigenschaften
antiinfektiös, hormonartig, stark expektorativ, konzentrationsfördernd
Anwendung
Infektionen der oberen Atemwege, Bronchitis, Kopfschmerzen, Neuralgien
Farbe
grünlich
Duft
krautig, frisch, klar, eucalyptusartig
Duft
Kopfnote
Mischung
Zitrone, Eucalyptus, Kiefernadel, Lavendel, Pfefferminze